RietBlog

the joy of joining

Voorbereidingen keuken / Vorbereitungen Küche

De radiator in de hoek naast de achterdeur hadden we al vorig weekeind gesloopt en dit weekeind wilden we een grote stap verder komen met het opbouwen van de nieuwe keuken. Daarom gingen we vrijdag eerst groot inkopen bij de bouwmarkt. Onze auto is ondertussen heel wat gewend en wat er niet in kan, past op het dak. Na twee keer rijden hebben we nu hopelijk alles in huis om de klus helemaal af te maken - en het is nogal een klus. Er moeten nieuwe leidingen in gips en beton worden gelegd en alle tegels moeten er af. Zo makkelijk deze op de gipsmuur loslieten, zo vast zitten ze nu. Vooral de rubberachtige lijmlaag is taai als wat en laat zich maar moeizaam centimetertje voor centimetertje van de betonmuur afschrappen. Maar het is gelukt, morgen kunnen we beginnen met verven en opbouwen.

     

Den Heizkörper in der Ecke neben der Gartentür hatten wir schon letztes Wochenende entfernt, dieses Wochenende wollten wir ein gutes Stück weiterkommen mit der neuen Küche. Freitag gingen wir darum erstmal groß Einkaufen zum Baumarkt. Unser Auto ist ja inzwischen so einiges gewöhnt und was nicht rein passt, findet seinen Platz auf dem Dach. Nach zweimal hin und her fahren haben wir jetzt hoffentlich alles im Haus was wir brauchen um wirklich alles fertig zu machen. Und es ist noch einiges zu tun. So müssen neue Leitungen unter Putz und Beton gelegt werden und alle Fliesen müssen raus. So einfach die auch von der Gipswand ab gingen, so fest sitzen sie jetzt. Vor allem die gummiartige Leimschicht lässt sich nur mühsam Zentimer für Zentimeter von der Betonwand abkratzen. Aber es ist geschafft, morgen können wir anfangen mit streichen und aufbauen.