RietBlog

the joy of joining

Afwerking van de doorgang / Fertigstellen des Durchgangs

De doorbraak werd al een hele tijd geleden gezaagd en de latei is ook allang afgewerkt. Toch wil ik graag nog een paar foto's laten zien van de afwerking, want nu met de "Farbvertiefer" van Hornbach op de betonnen zaagsnede ziet het er heel mooi uit. Doordat er helemaal geen bewapening in de muur zat, alleen heel veel mooie kiezels, hoeven de zijkanten gelukkig niet met gipsplaten worden afgedekt. Onze proef met olijf-olie was ook niet verkeerd. In ieder geval rook het beter. Maar we hoorden zeggen dat het op ten duur ranzig zou kunnen worden, daarom hebben we voor deze variant gekozen. Je moet het er wel heel vaak en heel dik op kwasten.

  

 

 

Der Durchbruch ist zwar schon wieder eine Weile her, aber ich wollte doch noch ein paar Fotos von der Fertigstellung der Durchgänge posten. Mit dem "Farbvertiefer" von Hornbach auf dem durchgesägten Betonseiten sieht es nämlich wirklich klasse aus. Da überhaupt kein Stahl in der Wand ist, nur sehr viele schöne Kieselsteine, müssen die Seitenwände zum Glück nicht mit Gipsplatten abgedeckt werden. Unser Test mit Olivenöl war auch nicht schlecht, auf jeden Fall roch es angenehmer. Nach Warnungen, dass das Öl nach einiger Zeit ranzig werden könne, haben wir aber dann doch diese Variante gewählt. Das Zeug muss allerdings sehr oft und sehr dick aufgetragen werden.